. .

Kreativitätstechniken

Probleme müssen gelöst, Kreativität gefördert werden!

Kreativitätstechniken stehen hoch im Kurs, Kreativität und Innovation sind die wichtigsten Ressourcen eines jeden Unternehmens. Doch wie kann die Kreativität, die Produktivität und die Innovationsfreudigkeit gesteigert werden?

Mit speziellen Kreativitätstechniken können alle Teilnehmer eines Kreativworkshops in den kreativen Prozess mit eingebunden werden. Auch solche, die eher still herumsitzen. Die sind es sogar, die häufig die besten Ideen haben. Aber solche Ideen müssen gefördert, in einer solchen Atmosphäre vorgetragen werden, in der zunächst einmal keine Idee zu weit hergeholt ist.

Kreativitätstechniken sind der Kanalysator für neue Ideen und innovative Konzepte.

Seminare zum Erlernen oder zum Umsetzen von Kreativitätstechniken werden von Unternehmen häufig gebucht und sind wertvoller als viele zusammen verbrachte Stunden, in denen über Probleme gegrübelt wurde. Denn ohne die richtigen Kreativitätstechniken, verpufft der Einsatz im Nichts.

Unsere Seminarempfehlung zu Kreativitätstechniken

Das Seminar Kreativitätstechniken zeigt auf, die Kreativblocken effektiv gelöst und neues Potential freigesetzt werden kann.

Vom Grundlagenwissen zur Kreativität über spezielle Kreativitäts- und Problemlösungstechniken generieren Sie Ideen auf Knopfdruck.

Das Seminar enthält eine Vielzahl an praktischen Übungen und Beispielen zum Einüben und Erkennen des Kreativitätspotentiale, vermittelt Kreativitätstechniken und Bewertungsmethoden, um neue Ideen von allen Seiten sinnvoll betrachten zu können.

Seminar Kreativitätstechniken

Das Seminar Kreativitätstechniken kann hier direkt gebucht werden.

Zielgruppe sind Führungskräfte, Manager, Abteilungsleiter, Projektleiter, Geschäftsführer und andere Personen in leitenden Stellungen.

Bei einer maximalen Teilbnehmerzahl von 15 Personen können alle Teilnehmer optimale betreut werden.

Die Seminardauer von zwei Tagen ermöglicht das Erlernen und anschließende Vertiefen und praktische Erproben aller gelernten Inhalte.